Mike Bischoff zur Neubesetzung von Fraktionsämtern: Simona Koß zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt

Potsdam. Die SPD-Fraktion im Landtag Brandenburg hat heute Simona Koß zu einer von insgesamt fünf stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Sie folgt Thomas Günther nach, der im Februar 2018 sein neues Amt als Bürgermeister von Hennigsdorf antreten und dann aus der Landtagsfraktion ausscheiden wird. Simona Koß übernimmt von Thomas Günther mit sofortiger Wirkung auch die Leitung des Arbeitskreises 4 in der SPD-Fraktion, zuständig für die Themen Bildung, Jugend, Sport, Wissenschaft, Forschung und Kultur.  Bei der Wahl erhielt sie gut 90 Prozent Ja-Stimmen. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Mike Bischoff erklärt dazu:

„Ich freue mich, mit Simona Koß eine ausgewiesene Expertin für den Bereich Bildung und Wissenschaft im Fraktionsvorstand zu haben. Die SPD im Landtag ist damit weiterhin gut aufgestellt, um in diesen Zukunftsfeldern wichtige Akzente zu setzen. Besonders am Herzen liegt uns dabei die soziale Ausgestaltung der Bildungspolitik: Mit Maßnahmen wie der Kiez-Kita, dem Schüler-Bafög, dem Netzwerk Gesunde Kinder oder den Türöffner-Projekten für einen leichteren Übergang von Jugendlichen ins Berufsleben haben wir die Weichen für mehr soziale Gerechtigkeit gestellt. Auch künftig sollen alle Menschen von Beginn an die bestmöglichen Chancen haben – unabhängig vom Einkommen der Eltern. Dafür steht die Bildungspolitik der SPD mit der neuen stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Simona Koß. Thomas Günther danke ich im Namen der Fraktion für seine erfolgreiche Arbeit im Landtag.“

In der heutigen Fraktionssitzung wurden außerdem zwei Funktionen neu besetzt:

Britta Müller übernimmt neben ihrer bisherigen Aufgabe als gesundheitspolitische Sprecherin auch die Zuständigkeit für Themen des Demografischen Wandels. Diesen Posten hatte bisher Erik Stohn inne, der seine Aufgaben als Rechtspolitischer Sprecher weiterführt.

Günter Baaske ist ab sofort Sprecher der Fraktion für Behindertenpolitik. Elisabeth Alter, die bislang diese Funktion ausübte, bleibt familienpolitische Sprecherin der SPD im Landtag.

Eine aktualisierte Liste der Fachsprecherinnen und -sprecher ist als Anhang beigefügt.

21.11.2017

zurück