Fraktionsvorstand

Der Vorstand der SPD-Landtagsfraktion besteht aus sieben gewählten Mitgliedern: Dem Fraktionsvorsitzenden Mike Bischoff, dem Parlamentarischen Geschäftsführer Björn Lüttmann sowie fünf stellvertretenden Vorsitzenden: Daniel Kurth (Arbeitskreis 1), Uwe Schmidt (AK 2), Jutta Lieske (AK 3), Thomas Günther (AK 4) und Sylvia Lehmann (AK 5). Der SPD-Landesvorsitzende sowie der Fraktionsgeschäftsführer und der Pressesprecher gehören dem Vorstand mit beratender Stimme an.

Wahl

Die erste Wahl des Vorstandes erfolgt jeweils unmittelbar nach den Landtagswahlen für zwei Jahre, die darauffolgende Wahl jeweils bis zum Ende einer Wahlperiode. Vorstandsmitglieder können mit Zweidrittelmehrheit abberufen werden. Die Wahlen sind geheim, es gilt die Wahlordnung der SPD.

Aufgaben

Der Fraktionsvorstand führt die Geschäfte der Fraktion, plant ihre Arbeit und bereitet die Fraktionssitzungen vor. Häufig ist der Vorstand auch der Ort, in dem gemeinsam mit dem Ministerpräsidenten, Ministern oder sonstigen Gästen grundsätzliche politische Fragen ausführlich und in aller Offenheit beraten werden. Entsprechend unserer politischen Maxime "Geschlossenheit nach außen wahren, aber intern offen und wo nötig auch kontrovers diskutieren" wird selbstverständlich auch bei strittigen Sachfragen, die im politischen Geschäft unvermeidlich auftauchen, Klartext geredet.

Der Vorstand hat daher auch für die enge Abstimmung zwischen Fraktion, Regierung und Partei eine herausgehobene Bedeutung. Der Vorstand tagt immer montags ab 14 Uhr.