SPD-Fraktion konstituiert sich und trifft erste Entscheidung: Mike Bischoff als Fraktionsvorsitzender wiedergewählt

Mike Bischoff

Mike Bischoff

Potsdam. Zwei Tage nach der Landtagswahl in Brandenburg hat sich heute die neue SPD-Fraktion zum ersten Mal getroffen. Auf der konstituierenden Sitzung haben die Abgeordneten den Fraktionsvorsitzenden Mike Bischoff mit großer Mehrheit im Amt bestätigt. Er erhielt 23 der 24 abgegebenen Stimmen, ein Anteil von rund 96 Prozent. Auch der Parlamentarische Geschäftsführer Björn Lüttmann ist bestätigt worden: Für ihn stimmten 21 Abgeordnete (knapp 88 Prozent). Der gesamte Fraktionsvorstand soll nach Abschluss einer Koalitionsvereinbarung für das Land Brandenburg in der 7. Legislaturperiode gewählt werden.

Mike Bischoff und Björn Lüttmann dankten den SPD-Abgeordneten für das Vertrauen. Der Fraktionsvorsitzende erklärte: „Wir stehen vor großen Aufgaben. Die SPD ist zum siebten Mal in Folge stärkste Kraft im Landtag und will weiter zur guten Entwicklung Brandenburgs beitragen. Dazu gehört es, im ganzen Land den Zusammenhalt zu sichern. Wir nehmen die Anliegen und Probleme der Menschen ernst und werden uns mit ganzer Kraft für zufriedenstellende Lösungen einsetzen – etwa in den Bereichen Infrastruktur, Bildung, Soziales und Sicherheit. Die SPD-Fraktion im Landtag steht für Stabilität, Modernität und Bürgernähe.“

03.09.2019