Referent/in (m/w/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Social-Media

Wir suchen

einen Referenten/ eine Referentin (m/w/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Social Media.

Aufgaben:

  • Ganzheitliche und eigenständige Konzeption, Koordination und Evaluierung von Kampagnen & Kampagnenprozessen (Online- und Offline-Marketing-Maßnahmen) inklusive Steuerung der externen Agenturen
  • Pressemitteilungen verfassen
  • Betreuung und Koordinierung von Veranstaltungen und Empfängen
  • Entwicklung, Konzeptionierung sowie Gestaltung und Textierung von Printprodukten
  • Weiterentwicklung / Relaunch der Webseite
  • Gestaltung von Onlinemedien, Konzeptentwicklung für Social-Mediaplattformen
  • Content-Erstellung (Bildrecherche, Text- und Bildbearbeitung, Videoschnitt)
  • Erstellung von Grafiken und Illustrationen
  • Entwicklung von kreativen Ideen und zielgruppengerechte Formate
  • Umsetzung von Kommunikationskampagnen
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Abgeordneten und den Fraktionsmitarbeitenden
  • Weiterentwicklung der Social-Media-Kanälen

 

Anforderungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
  • gute bis sehr gute Kenntnisse politischer Entwicklungen und der Vermittlung politischer und gesellschaftlicher Inhalte
  • Erfahrungen in der Steuerung von Projekten
  • hohe analytische und konzeptionelle Kompetenz
  • routinierter Umgang mit Social-Media-Kanälen
  • überdurchschnittliche Kenntnisse und Fähigkeiten mit der Adobe Creative Suite (insbesondere Photoshop und Premiere)
  • sichere Erfahrung mit Videoproduktion
  • hervorragendes sprachliches Ausdrucksvermögen, komplexe Botschaften überzeugend und zielgruppengerecht vermitteln
  • hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Kreativität

 

Unser Angebot:

  • abwechslungsreicher Tätigkeitsbereich
  • freundliches und motiviertes Team
  • modernes Arbeitsumfeld im Landtag Brandenburg
  • Mobiles Arbeiten nach dienstlichen Möglichkeiten
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jobticket des VBB
  • Jahressonderzahlung nach Tarif und Betriebsrente (VBL)

Vergütung nach TV-L bis zur Entgeltgruppe 13. Die Vollzeitstelle ist unbefristet.

Diese Stelle ist gleichermaßen für jedes Geschlecht geeignet. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Wir freuen uns auf aussagekräftige Bewerbungen per Mail an den Fraktionsgeschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion, Herrn Robert Dambon, robert.dambon@spd-fraktion.brandenburg.de bis zum 26.08.2022.